schreiburlaub in wien–was wir ganz bestimmt ausprobieren

wie gesagt, unsere to-want-liste ist ganz schön lang, die tage in wien wohl allzu kurz um alles hinein zu packen.

was wir ganz unbedingt tun wollen:

  • einen besuch im literaturhaus
  • eine führung im literaturmuseum
  • eine lesung entweder in der staatsoper (Musil, “Mann ohne Eigenschaften”) oder im literaturhaus
  • ganz viele büchercafés ausprobieren:
    • café kafka
    • literaturbuffet
    • philogreissler
    • cay
    • phil
    • das buchcafé

wohin würdet ihr uns zum schreiben in Wien schicken?

Advertisements

3 Gedanken zu “schreiburlaub in wien–was wir ganz bestimmt ausprobieren

  1. Alice deGrey

    Spannend, den Großteil davon hab ich selbst noch nie gemacht. Zum Schreiben setze ich mich meist ins Coffee Pirates, der Kaffee ist gut und die Baristas immer sehr freundlich. Wenn ihr ein bisschen Wiener Kaffeehauskultur schnuppern wollt: Café Ritter, Central oder (Touristenfalle, dafür aber das wahrscheinlich älteste Kaffeehaus der Stadt) Hawelka. Die Hauptbibliothek der Universität Wien wäre vielleicht auch was, wenn auch nur, weil der große Lesesaal so schön anzusehen ist. 😉

    Für wann ist der Besuch denn geplant? Wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß!

    Gefällt mir

Danke für deinen Kommentar:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s