Donau-Badeschiff

das Donau-Badeschiff beherbergt ein restaurant, eine bar auf dem oberen liegedeck und ein türkisblaues fünfundzwanzig-meter-schwimmbecken.

der kontrast zum wasser des donaukanals konnte nicht krasser sein:

WP_20160607_15_41_36_Pro

Die Poolbenützung kostet 5 Euro/Tag. Das Wasser hatte 19°C und ich hatte den Pool für mich allein. So erfrischend, dass danach dieser Text zu meinem Krimi entstanden ist. Im Liegestuhl auf dem Sonnendeck:

„Kollege Madlener [?] hatte ihm die Rapporte gut sichtbar bereit gelegt. Na gut, dachte Müller 4, aber das verraten wir niemandem.
Müller Vier schob den Packen zur Seite. Der Madlener war schon ein fauler Hund. Immerhin hatte er diesmal reagiert.
Müller zog seine Jacke mit der Aufschrift "Polizei" aus und hängte sie über einen der Bügel. Aber vielleicht brauche ich das gar nicht, sondern kann gleich so beginnen:
[Müller Vier] Er setzte den Kaffeebecher ab und blätterte die Papiere [ohne grosses Interesse] durch, bis er stutzte ...
"Wo finde ich die Protokolle vom Juni?" fragte Müller Vier.
Madlener warf ihm einen vorwurfsvollen Blick zu. 'Wenn du auch Mal Ablage machen würdest', sagte der Blick. Müller Vier wippte ungedudig auf den Fussballen. Madlener legte die Akten, die er gerade in der Hand hielt / aufgenommen hatte, wieder hin.
"Da, Gang Vier", sagte er. Sein Ton / Nein, er ging/schlurfte Müller Vier voran / Nein, er deutete auf die Regalreihe vor ihnen. Müller Vier verschwand zwischen / wortlos zwischen den Ordnerstapeln.
"Danke. Bitte, Gerne", brummte Madlener und warf Müller Vier einen giftigen Blick hinterher, ehe er sich wieder der Ablage widmete.
--> Nein, ich glaube, der Madlener sass am Archivtisch. Er blätterte sein 20 Minuten um und griff neben seine Kaffeetasse. Und er ass ein richtig grosses Sandwich. Die machte ihm seine Mutter. Mit allem drum und dran, auch mit Zwiebelringen.
Madlener deutete mit seinem angebissenen Wurstbrot in dizu der Regalreihe.
"Da drüben", sagte er mit vollem Mund / nein, er sagte es gleichgültig und winkte mit seinem angebissenen Wurstbrot in die ungefähre Richtung.


Advertisements

2 Gedanken zu “Donau-Badeschiff

  1. Alice deGrey

    Auf dem Badeschiff war ich tatsächlich noch nie, aber du hast mich überzeugt, es demnächst auszuprobieren. Zu welcher Tageszeit warst du denn dort, dass es so leer war?

    Gefällt mir

    1. rita.

      Nachmittags ab etwa drei. Es war halt zwei tage nach dieser regenperiode ende mai und anfang woche – ich schätze, wenn wien ähnlich tickt wie zürich, war’s ab donnerstag voller … Bin gespannt, wie es dir gefällt. Das 2. sonnen-/spieldeck sollte inzwischen fertig sein. Viel spass

      Gefällt 1 Person

Danke für deinen Kommentar:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s