Veröffentlicht in pinwand, schreiburlaub

18k geschrieben und sechs fliegen gefangen

so, tag drei ist vorbereitet. der wordcount bei nanowrimo-tag 9 bzw. mallorca-wrimo tag 2 steht auf 18262 wörtern. und das obwohl ich mich mit den bekannten technischen problemen beim digitalstift und mit noch unbekannten bei meinem mobiltelefon herumgeplagt habe. ich habe mich dafür in die „einsamkeit“ unserer dreier-finca „18k geschrieben und sechs fliegen gefangen“ weiterlesen

solitude

day after day I sit in front of my laptop in my bureau up, up, up under the roof of my wonderful little house. I dream up plots and characters. scenes and chapters. dialogues and action. try to capture all this dreaming up in a story, that hopefully will entertain somebody. eventually. sometime.

at times the house below me is full and I hear voices and noises downstairs. sometimes mr. cat shows heart and comes up for a glimpse and a quick pat. other times, like now, I sit here „solitude“ weiterlesen